Blog

MCA sorgt vor!

Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung:

Regelung in § 1a Abs. 1 Satz 1 BetrAVG

„Der Arbeitnehmer kann vom Arbeitgeber verlangen,

dass von seinen künftigen Entgeltansprüchen

bis zu 4 vom Hundert der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze*

in der Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten

durch Entgeltumwandlung für seine betriebliche Altersversorgung

verwendet werden.“

* Bis zu 242 € monatlich in 2016

Mitarbeiterbefragung zur betrieblichen Altersversorgung: Vier von fünf Beschäftigten hätten nichts dagegen vom Arbeitgeber automatisch mit eigenen Beiträgen zur bAV angemeldet zu werden. Genutzt wird Entgeltumwandlung nur von jedem Dritten.

Langfristig profitieren

MCA bietet Ihnen zwei unterschiedliche Formen der Altersvorsorge an:

Eher konservativ mit festgesetztem Zinssatz

Risikoorientiert mit Anlage in Fonds und Aktienpaketen

Mehr dazu im persönlichen Gespräch bei MCA Engineering Bewerbt euch hier!

Zurück zur Übersicht