Blog

Center of Competence - FMEA

FMEA (englisch Failure Mode and Effects Analysis, dt. „Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse“ oder kurz „Auswirkungsanalyse“) ist eine analytische Methode der Zuverlässigkeitstechnik. Dabei werden mögliche Produktfehler hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Kunden, ihrer Auftretenswahrscheinlichkeit und ihrer Entdeckungswahrscheinlichkeit mit jeweils einer Kennzahl bewertet.

Im Rahmen des Qualitätsmanagements wird die FMEA zur Fehlervermeidung und Erhöhung der technischen Zuverlässigkeit vorbeugend eingesetzt. Die FMEA wird insbesondere in der Design- bzw. Entwicklungsphase neuer Produkte oder Prozesse angewandt.

Gestern und Heute hatten wir Spezialisten im Bereich FMEA in unserem Münchner Headquarter. Unsere Consultants wurden in die tiefen Techniken eingewiesen und sind nun selbst Experten in FMEA.

Wenn Ihr auch Interesse an technischen Inhalten im Qualitätsmanagement habt und gerne mehr erfahren wollt, dann Bewerbt euch hier!

Zurück zur Übersicht